Freitag, 19. April 2019

Senile Bettflucht ....

.... oder  doch nur über Jahrzehnte mühsam antrainiert ???
Keine Ahnung, Fakt ist, ich war auch ohne Wecker um 4,45h wach . Und zwar hellwach. Noch dreimal umgedreht und dann raus aus den Federn. Durch's Bad gehüpft, Tunika über den Panama und Kaffee aufgesetzt.
Den Hund versorgt und ein wenig im www gesurft.
Dann hat es mich ins Nähzimmer zum Quilten verschlagen ....
Ergebnis:
8 von 12 Blöcken sind gequiltet 😊😊


Ein helles Randblöckchen wird noch korrigiert

Natürlich habe ich auch reichlich Pausen im Garten genossen. Bei diesem herrlichen Wetter einfach zwingend notwendig







Und Morgen wird dann erstmal der " Rasen" geschoren

Bis bald

             Jeannette

Kommentare:

  1. Hallo Jeannette,
    wunderschön! Sowohl das Quilten, als auch der Garten und Quanta ja so wie so!
    Frohe Ostern und LG, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wenn man mal so eine jahrelange feste Uhrzeit hat, bleibt die drin. Sieht gut aus bis hierhin.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Was die Uhrzeit betrifft, hoffe ich doch auf Regulierung ins Normale ....

      Löschen
  3. Hallo Jeannette, zu solch frühen Morgenstunden bin ich leider viel zu selten auf. Wenn ja empfinde ich die Zeit wie geschenkt, so frisch und unverbraucht. Du zeigst ja direkt wie optimal und fast spielerisch die Stunden von dir genutzt wurden und zusätzlich konntest du das Erwachen des Tages im wunderschönen Garten genießen. Tolles Ergebnis, deine Quiltarbeit - du weißt, wie begeistert ich bin.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlìch war ich auch immer die Nachteule. Aber Du hast Recht, diese Tageszeit ist sehr schön

      Löschen
  4. Schickst du dann deine Schäfchen raus? ;)
    Die Bettflucht passiert mir nicht. Ich bin froh über jede Minute, die ich länger schlafen darf.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, da schicke ich die Rasenmäher nicht hin. Sie fressen alles andere ab, nur nicht den Rasen

      Löschen
  5. Liebe Jeannette,
    Deine senile Bettflucht ist eindeutig antrainiert. Da wirst du viel dran arbeiten müssen, um die wieder zu verlieren 😉 wie gut, das es so interessante Quiltprojekte gibt,
    mit denen du dir die Zeit vertreiben kannst. Ganz toll hast du gequiltet...und den Quilt damit eine neue Wirkung gegeben.
    Liebe Grüße Anke..und schöne Ostern für dich🐣

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch hab ich die Hoffnung nicht aufgegeben... 😂, auf jeden Fall geschenkte Zeit

      Löschen
  6. Liebe Jeannette,
    welch ein schöner Quilt da entsteht und das isn den frühen Morgenstunden. Gut, dass Du aber auch die Sonne genießt. So habe noch einen schönen Ostermontag.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.


Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden.