Dienstag, 10. Juli 2018

Endlich Regen ....

Ganz schön verrückt, dass man das mal sagt...., aber inzwischen ist es hier staubtrocken

und ich muss schon Heu an die Schafe füttern.
Heute nun hat es endlich geregnet und die Wolken am Himmel lassen noch auf etwas Nachschub hoffen.


So habe die Zeit gehabt ein paar Johannisbeeren zu entsaften


Erste Ergebnisse
Inzwischen ist es mehr geworden und Morgen wird Gelee gekocht.

Anschliessend habe ich noch etwas genäht

Der Anfang eines Quilttops für ein kleines Mädchen.

Und eben gab es noch einen herzhaften Auflauf

Bacon und Zwiebeln in der Pfanne goldbraun schmoren, Spätzle und Champignons dazu geben. Dann in die Auflaufform, mit Käse bestreuen und ca 30 Minuten im Ofen überbacken
Voila ...


Bis bald

              Jeannette 

Kommentare:

  1. Wie schön! bei Euch regnet es! Dann kann ich hoffen - hier sieht es auch so aus, aber es sieht eben nur aus.....
    Leckeres Rezept, muss ich mal nachnutzen, Spätzle sind hier nicht auf dem Speiseplan.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. So ein richtig ausgiebiger Landregen, der auch mal anhält, wär wirklich dringend nötig. Ich hab heut auch schon schwarze Jo-Beeren geerntet, die ich morgen zu Kompott einwecke. Ich liebe diese Beeren.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jeannette, ja es regnet hier gerade mehr als der Boden bzw die Kanalisation aufnehmen kann.... Mir wären regelmäßige Regenfälle lieber als diese monsunartigen, die hier viele Schäden angerichtet haben....
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Genau das gleiche hat meine Mutter gestern auch gesagt. Ich bin so froh, dass wir das Problem im Süden nicht haben.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. liebe Yvonne als gestern abend richtiger weicher Landregen einsetzt war ich sehr froh, doch es waren vielleicht drei Liter auf dem 1m². Aber schon mal einAnfang ... hoffentlich kommt noch mehr, nur die Vorhersagen bleiben im Süden und in Niedersachsen. Mit deinem Eimer beim Entsaften bist du ja auf der sicherren Seite. Ich nehme immer eine wunderbare Milchkanne mit Griff. So gebe ich den Saft dann damit sicher in die TwistOff Flaschen. Der erste Saft ist immer ohne Zucker, zum Schluss kommt noch etwas Zucker auf die Früchte, für die 2. Saftung. Lg Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jeannette,
    das sind so richtige Sommerbeschäftigungen: Saftpressen , Gelee kochen , Einkochen usw.
    Laß es dir gut gehen und LG, Doris sd
    (Noch 3,5 Wochen *g*)

    AntwortenLöschen
  7. Ja, der Regen war wirklich einmal sehr nötig. Richtig viel war es bei uns nicht. Da warst Du ja sehr fleißig. Gelee. Sehr lecker.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Den Regen konnten wir wirklich gebrauchen. Das Rezept werde ich mir merken. Hört sich lecker an.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, das mit dem Wetter ist echt schon schwierig. Hoffentlich regnet es bald wieder, damit die Natur sich ein wenig erholen kann.
    Dein Auflauf sieht sehr lecker aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  10. Ich laufe auch langsam auf dem Zahnfleisch bei dem Wetter. Regen ist soooo nötig.
    Und dein Auflauf....ich habs mir aufgeschrieben....man weiß ja bald nicht mehr, was man noch essen soll bei dem Wetter.
    Ich drück dich ganz doll
    Iris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.


Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden.