Donnerstag, 12. Juli 2018

15 Gläser ...

Nun bin ich doch erst Heute dazu gekommen, das Johannisbeergelee zu kochen.
2,5 Liter hätte ich beim Entsaften gewonnen und daraus sind nun 15 Gläser Gelee mit Deckel und eins ohne zur sofortigen Qualitätskontrolle geworden 😋😋😋😋


Jetzt gibt es einen schönen heissen Kaffee und dazu ein Brötchen mit dem neuen Gelee( so als Kuchenersatz 😎)

Macht's gut und bis bald

                   Jeannette

Kommentare:

  1. Mmmh lecker, Johannisbeergelee ist meine liebste selbstgemachte Sorte! Hier waren die letzten Sommer nur dermaßen heiß, dass es meine Sträucher nicht geschafft haben....
    Lass es Dir schmecken und genieß den Kaffee, liebste Grüße von Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jeanette,
    ich beneide dich um den leckeren Gelee. Ich kann ihn leider nie essen, weil mein empfindlicher Magen bei so viel Vitamin C gleich anfängt zu meckern! (Säure). Guten Appetit wünsche ich dir aber.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jeannette,
    oh, da hast Du aber gut vorgesorgt und ich hoffe, dass Dir das Gelee zum Kaffee gut geschmeckt hat.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jeannette,
    so sieht's wohl gerade in vielen Küchen aus! Ich pflücke morgen erst die roten udn schwarzen Beeren und dann hopsen die meisten wohl auch in den Entsafter.
    Du hast eine Menge rausbekommen und bist ein fleißiges Bienchen! Qualitätskontrolle muss sein...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Dein Vorrat sieht beachtlich aus, hmmh schmeckt ganz sicher super gut.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Sieht auch super aus. In der letzten Woche habe ich auch Gelee gekocht aus den schwarzen Johannisbeeren, aus den Sauerkirschen und aus den Stachelbeeren. Schmeckt auch alles megalecker. Ich schöpfe immer den Schaum in ein Schüsselchen für die Qualitätskontrolle ;)
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.


Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden.