Sonntag, 29. April 2018

Auszeit ....

.... Achtung, wieder ein langer Post. Vielleicht deckt Ihr Euch vorher noch mit Getränken und Ähnlichem ein ????


Auszeit, die Erste ..
Ja, mein Wochenende begann diesmal schon am Freitag - ich hatte mir nämlich eine Auszeit bei Grit (Grit´s Life) verordnet und so bin ich dann Vormittags bei bestem Frühlingswetter über die Landstraße Richtung Gerdau gefahren. Sonnig, staufrei, herrlich ...
Auf dem Weg habe ich dann gleich noch in Eimke im Hotel Wacholderheide eingecheckt. Dort hatte ich bereits Ende Oktober 17 einmal übernachtet. Welch ein Unterschied, wenn man die Umgebung im frischen Frühlingsgrün sieht







Die beiden Tage bei Grit waren wieder herrlich . Eine äusserst inspirierende Umgebung , in der Frau sich notfalls auch noch mit den notwendigen Utensilien eindecken kann ....  könnte ja sein, das man etwas vergessen hat ....,z.B. ein Fußpedal für die Nähmaschine ... haha. GsD kann man mit den modernen  Maschinen ja auch ohne nähen. Dieses "Handgas Fahren"  war allerdings gewöhnungsbedürftig für mich






Welch ein Regenbogen .... seufz















Und wir waren auch wieder eine super tolle Truppe. Einige Gesichter kannte ich bereits, aber es waren auch ein paar neue dabei. Es war schön mit Euch !!






Die tolle Verpflegung  hat es leider wieder nicht auf´s Bild geschafft... vielleicht nächstes Mal.

Gestern Abend ging es dann über die ausnahmsweise freie Autobahn zügig wieder nach Hause. Und inzwischen sind alle Dinge wieder an ihrem Platz im Nähzimmer.


Auszeit, die Zweite...
Mittlerweile rauchen vermutlich bei Euch Allen die Köpfe bzgl. der in Kürze greifenden Datenschutz Grundverordnung .... Meiner auch - jedenfalls manchmal. Allerdings muß ich gestehen, daß ich derzeit weder Zeit noch die rechte Lust habe mich mit dieser Thematik zu beschäftigen. Ich lese zwar eifrig bei anderen Blog Betreibern mit, allerdings stehe ich mit derartiger Juristerei auf Kriegsfuß.
Leider werden aufgrund dieser Verordnung diverse liebgewonnene Blogs geschlossen. Das möchte ich eigentlich nicht, denn ich schreibe gerne hier. Auch haben sich über diese Schiene einige Freundschaften und Bekanntschaften ergeben, die ich nicht missen möchte.
Was also tun ???  - 
Ich habe daher jetzt für mich beschlossen, wenn ich es nicht bis zum Stichtag schaffe die notwenigen Änderungen u.ä. einzubauen, werde ich meinen Blog erstmal aus dem Netz nehmen und auf Privat setzen - sozusagen auf Eis legen.
Wenn dann alles hoffentlich richtig eingerichtet ist, wird er sich wie Phönix aus der Asche neu erheben.
Also bitte nicht wundern, wenn Ihr mich hier in Kürze nicht mehr findet. Mitlesen und Kommentieren werde ich ganz bestimmt trotzdem.

Für Heute wünschen meine Rasenmäher und ich Euch einen schönen Sonntag, Morgen hoffentlich auch einen freien Brückentag und einen Kopfschmerz freien 1. Mai !










Macht´s gut

                                         Jeannette

Kommentare:

  1. Hach, das sieht ja wirklich wie das reinste Nähparadies aus - eine wirklich inspirierende Umgebung.
    Und ich hoffe SEHR, daß Du Deinen Blog auch weiterhin betreibst, die vielen tollen Bilder und netten Texte würden mir sehr fehlen!!!!!
    Viele liebe Sonntagsgrüße von Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es auch... Wir sollten im Herbst vielleicht mal wieder gemeinsam fahren

      Löschen
  2. Schöne Fotos und was passiert eigentlich mit der Wolle Deiner Schafe? Musst Du sie scheren lassen?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einmal im Jahr werden sie geschoren und die Wolle nimmt dann der Scherer mit ( da ich nicht spinne - jedenfalls in dieser Form ...)

      Löschen
  3. liebe jeannette dien Bilder sind wieder so schön, die klicke ich an und schaue sie mir in aller Muße vergrößert an. Das war ja eine wunderschöne Ausszeit bei Grit. So las ich auch schon von ihren Kursen..
    Und du zeigst so schöne Werke, danke
    übrigens die Wolle eignet sich auch hervorragend im garten als Mulchschicht oder zum Feuchthalten von Pflanzen und zum Bepflanzen. So wird im Hochgebirge damit schon Errosionsflächen sher ökologisch gesichert. Nur ich denke bei mir wäre es bei den Vögeln sehr beliebtes Nistmaterial. Das müßte man son im Hochbeet versenken oder durch Erde sichern!
    Scherer haben ja ihre Abnehmer je nach Wolle und Vlies. Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Auszeit war wieder sehr schön. Die Wolle unserer Schafe ist nicht so gut zum spinnen geeignet, eher schon zum filzen.

      Löschen
  4. Oh je. Bei Grit ist es ja das reinste Paradies geworen. Schön, dass du die Zeit genießen konntest!
    Tja und auch ich hoffe, dass du deinen Blog auch nicht für nur eine Zeit stilllegen wirst! Ich bin erstmal soweit fertig. Und so hoffe ich, alles richtig gemacht zu haben.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist wirklich sehr schön bei Grit, in jeder Beziehung.
      Das mit dem Blog kriege ich irgendwie hoffentlich hin

      Löschen
  5. Liebe Jeannette,
    ich bin auch noch nicht so weit, aber ich hoffe sehr, dass diese neue Datenschutzverordnung uns nicht ins Bockshorn jagt! Das muss sich machen lassen als privater Blogger....
    Einen schönen Brückentag! (ich nicht....)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee ins Bockshorn lassen wir uns nicht jagen - aber bezahlen will ich auch nicht.... Hoffentlich war Dein heutiger Arbeitstag nicht zu stressig

      Löschen
  6. Hallo Jeannette, das ist das reinste Einkaufsparadies bei Grit. Ich habe mich für den Herbst für einen Tag dort angemeldet.
    Die neuen Verordnungen für Blogger belasten mich auch. Aber ganz verzichten möchte ich auf den Blog auch nicht. Eventuell werde ich meinen Blog auch für einige Zeit auf privat stellen, bis alles geregelt ist.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es geniessen !!!! Ich freu mich für Dich.

      Löschen
  7. Danke für die Fotos dieser tollen Arbeiten. Gestern war ich übrigens bei einer Schafschur. Hab dort auch erfahren, dass die Wolle sich hervorragend als Dünger eignet.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gern geschehen. Schafschur ist immer sehr interessant. Hier sind dann meistens auch noch ein paar Stände dabei, wo man Wolle o.ä. kaufen kann

      Löschen
  8. Liebe Jeannette, so schöne Bilder zeigst Du wieder! Es ist so schade, dass der Norden so weit weg ist von hier...
    Deine Kopfschmerzen bzgl. des Blogs kann ich verstehen, bin aber sicher, dass Du das hinbekommst! Es wäre zu schade, von Dir nix mehr zu sehen und zu lesen... Du schaffst das!!!
    Alles Liebe für Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja schade, die Entfernungen sind manchmal einfach zu groß - schade.
      Ich hoffe auch sehr, daß ich die nötigen Einstellungen auf dem Blog schaffe

      Löschen
  9. Liebe Jeannette,

    es war ein wundervolles Wochenende mit Euch.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht nach richtig viel Spaß bei der Auszeit. Ich wünsch Dir viel Erfolg bei der Ummodelung Deines Blogs, hoffe Du schaffst es rechtzeitig, dann geht es einfach nahtlos weiter.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Auszeiten kann ich nur empfehlen.
      Wenn das Ummodeln nicht rechtzeitig klappt, tauche ich eben erstmal ab. ABER ich komme wieder !!

      Löschen
  11. Tolle Fotos. Ich hoffe, einen großen Teil meiner Datenschutzgeschichte habe ich schon erledigt.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Und toll, dann bist Du mir um Einiges voraus

      Löschen
  12. Liebe Jeannette,
    welch eine schöne Auszeit in einer tollen Umgebung.
    Ja, der Datenschutz. Ich hoffe, dass ich weitgehndst alles erledigt habe. Sicher bin ich da aber nie. Bin ja kein Fachmann.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.


Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden.