Seiten

Dienstag, 31. März 2015

Nummer 6 im "Fuhrpark"

....hmm, ich glaube fast Nähmaschinen vermehren sich wie die sprichwörtlichen Karnickel....
Kaum ist vergangenen Samstag die betagte Singer Klasse 15 bei mir eingezogen, kann ich bereits Heute einen weiteren Neuzugang vermelden.

Ein Nachbar hat die Geschichte mit der Singer mitbekommen und  mir daraufhin prompt noch diese Pfaff 30 geschenkt.
Optisch natürlich kein Vergleich, aber sie hat die letzten Jahre wohl auch ein trauriges Dasein in der Garage gefristet.
Gestern Abend nun ist sie in unsere Diele umgezogen, neugierig von Quanta beschnüffelt und beäugt ( s. Bild oben im Hintergrund..)
Rückseite
Da alle beweglichen Teile mehr oder weniger fest saßen kam Heute erstmal Ballistol, um das Öl zu lösen, zum Einsatz
kleines Notfall Besteck
Und inzwischen läßt sich wieder Alles spielend leicht bewegen, also noch kein Rost in den Lagern. Der aktive Betreiber dieser schnellen "erste Hilfeaktion" ist übrigens mein Mann, der es liebt jegliche alte Maschinen wieder zum Leben zu erwecken. Egal ob es sich nun dabei um Werkzeug, alte Motorräder oder eben auch Nähmaschinen handelt.


Ich denke aber, wenn Alles poliert, in Stand gesetzt und auch das Holz entsprechend bearbeitet ist, wird auch sie wieder schön aussehen ( und hoffentlich auch wieder nähen...)

Und nun wieder husch ins Nähzimmer, denn beim heutigen Wetter mag ich nicht mal den Hund vor die Tür schicken....

                                                       Jeannette

Kommentare:

  1. Gratuliere dir zu deinen neu Zugang hast du recht gehabt bei dir Unterschlupf zu geben,hätte ich auch gemacht.
    Bei mir sind auch 3 so alte Stücke werde sie mal zeigen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Da muss es bei dir einen Magneten geben. ;) Hübsches Schätzchen - und auch dein Mann ist ein Schatz, dass er sich solcher Sachen so gerne annimmt.
    LG und bis Freitag! Rike

    AntwortenLöschen
  3. Tststs.... noch so eine alte Schönheit. Gut, daß Du so einen geschickten Mann hast.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Boa, ich saß ja letztens schon sprachlos vor Begeisterung vor Bildschirm beim Einzug der Singer, aber das Glück zu haben gleich 2 neue aufzunehmen ist ja der Hammer. Na irgendwann werde ich auch mal Platz haben um so einem alten Teilchen eine schöne und verdiente Ecke zu gewähren.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Ups, das wußte ich ja gar nicht, dass NäMas wie Karnickel.... Wahrscheinlich funktioniert das aber nur unter einem bestimmten Baujahr....
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Chi chic, liebe Netti!
    Die Alten Schätzchen sind so schön, denen muss frau einfach ein Heim geben.
    Fein, dass Dein Mann sie so schön herrichtet.
    lg
    Marle

    AntwortenLöschen
  7. Jaja, das kenn ich :-)
    Ich hab hier auch diverse Nähmaschinen stehen haha
    Aber ich mach die auch zuu gerne wieder gängig :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Boah, das ist aber schon ein besonderes Hobby. Toll, dass dein Mann dazu solche Lust hat.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  9. Die sieht ja toll aus! Und dann noch mit dem Tisch dazu. Schön ist das, wenn diese alte Maschinen so ein gutes Zuhause finden und wieder zum Leben erweckt werden. Diese alte Pfaff wurde ganz sicher noch in Deutschland hergestellt:-)sie sieht wirklich schön aus.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Noch so ein schönes Teil.
    Schöne Ostern und viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jeannette,
    heute habe ich mal deine letzten Posts gelesen. Ich komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Du hast ja eine richtige Maschinen-Sammlung! Die sind ja klasse und mein Kompliment an deinen Göga. Sollte mal der Strom ausgehen bist du bestens dran und nichts kann dich aufhalten! Dein Lila-Laune-Werk ist toll!
    Ich wünsche dir schöne Ostertage trotz Sch...Wetter.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jeannette,du hast mich angesteckt,ich mußte mein gutes Stück mal aus den Schlaf erwecken,habe sie gründlich gereinigt und geölt. Ich bin ganz stolz sie näht, und was für schöne Stiche.Das wollte ich dir nur mal berichten.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jeannette,
    das finde ich schön, dass du diesen alten Maschinchen ein neues zu Hause gibst und sie auch wieder zum Leben erwecken willst. Und ich hab ja schon gelesen...da könnten noch mehr dazukommen, hi, hi...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  14. Super schöne alte Maschine und was für ein Glück, dass dein Mann gleich Lust hat sie wieder flott zu machen.
    Da sind doch alle alten vergessene Maschinen super aufgehoben *lol*
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.