Seiten

Montag, 12. Juni 2017

Danke ...

Ganz herzlich möchte ich mich bei Euch für die vielen lieben Worte bedanken, die mich auf den verschiedensten Wegen erreichten.
Das tröstet ungemein, denn auch wenn mein Papa schon sehr betagt war, die Traurigkeit ist groß.

In früheren Jahren sprach man immer von dem sogenannten Trauerjahr. Ich denke da ist viel Wahres dran. Es dauert doch eine ganze Weile, bis die, durch einen solchen Bruch hervorgerufenen Wogen, sich wieder geglättet haben und Alles eine neue Ordnung bekommt.
Und es kommt auch wieder die Zeit, in der man sich mit einem Lächeln an Vergangenes erinnern kann.

Schön das es Euch gibt.


                                            Jeannette


Kommentare:

  1. Liebe Jeanette, ja Du hast so recht und ich kann so mitfühlen. Ich habe immer noch oft Sehnsucht nach meinem Vater und auch nach meiner Mutter. Manchmal tut es richtig weh. Alles ist schwer, bevor es leicht wird und dann trägst Du Deinen Vater mit Dir...Erinnerungen, Liebe, Gedanken Ich wünsche Dir alles erdenklich Liebe und Gute, Cosmee

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jeannette,
    ich kann dir das gut nachfühlen. Nimm dir die Zeit, die du brauchst. Das ist wichtig.
    Eine liebevolle Umarmung auf diesem Wege.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jeannette, ich fühle mit dir und wünsche dir viel Kraft und dass dir die guten Gedanken und Erinnerungen viel Trost geben.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jeannette, ich habe es jetzt erst gelesen. Auch ich wünsche Dir viel Kraft. GlG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jeannette, ich hatte es noch gar nicht gelesen. Ich sende dir mein aufrichtiges Beileid, sei aus der Ferne gedrückt.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.