Seiten

Donnerstag, 20. April 2017

Oster Urlaub

... 2 Wochen 👍👍👍👍

Und ich habe ihn gut genutzt.
Die erste Amtshandlung:

  WECKER entschĂ€rfen

 Da das Wetter nicht so prickelnd war, so Garten technisch ... , habe ich mich vom zur Zeit grassierenden Auf- und UmrĂ€um Virus anstecken lassen.

In der Woche vor Ostern begann es mit dem Besuch eines Baumarktes, sowie eines in der NĂ€he befindlichen Möbelhauses. Bei Aldi lief mir dann auch noch ein Rollcontainer ĂŒber den Weg, und schon ging es los ...


 
 Ziehen, schieben, heben .... Chaos 😓



Auch wenn mein RĂŒcken in der folgenden Nacht gejault hat, ich finde es hat sich wirklich gelohnt...





Links und rechts der Sweet ist jetzt genug AuslaufflĂ€che fĂŒr grĂ¶ĂŸere Quilts. Alles in gleicher Arbeitshöhe. Und auch der zusĂ€tzliche NĂ€hplatz fĂŒr evtl. anrĂŒckende NĂ€hfreundinnen ist erhalten geblieben.

sie ist verrĂŒckt nach knackigem Salat ...tztztz


 Bei bestem NĂ€hwetter habe ich mir dann ĂŒber Ostern eine gut abgelagerte Bali Pop ( Volcano) und passenden Beistoff ( Crackle/Moda) gegriffen und endlich einmal den Simply Woven ausprobiert. 
Begonnen am Karfreitag bei einem Besuch bei Bianca.
Allerdings mit halbierter Menge + 1 Block, sodaß mein Exemplar wenn es fertig ist ca. 1,50 1,50m groß sein wird.

 Vorab hatte ich mir noch schnell ein TischbĂŒgelbrett gebaut, damit ich nicht stĂ€ndig hin und her laufen muß ....



der Stapel wÀchst

ausgelegt im Wohnzimmer
Jetzt soll es ans ZusammennÀhen gehen.

Am letzten Dienstag habe ich mich dann mit Beate (ohne Blog) beim Möbelschweden in Bremerhaven getroffen.
Die Möbelabteilung haben wir links liegen gelassen und uns auf direktem Wege in die TĂŒddelĂŒtabteilung begeben ...


Anschliessend folgte eine dringend nötige StÀrkung im Restaurant und KAFFEE

Zu Hause nur schnell ausgepackt und wieder begann das Chaos im NĂ€hzimmer.

Vorher 
Nachher

Vliese und Kopfkissen Inletts lagern jetzt ordenlich und mit Maßen versehen in Boxen.

Auch die Wolle  wurde durchsortiert

Das ist jetzt ĂŒber und sucht dringend neue Besitzer ... (Detailfotos folgen in den nĂ€chsten Tagen)


neu sortierte Boxen



                               freu , freu, freu ....

Und weil ich mich gerade so freue, machen wir gemeinsam noch einen Spaziergang durch mein NĂ€hreich ...
Hereinspaziert ....


es folgt links der alte Wohnzimmerschrank meiner Eltern ..





tadaaa ... TĂŒren auf





es folgen die NÀhplÀtze an der Wand, bzw. vor dem Fenster




dann rechts wieder zurĂŒck Schubladenkommode , darauf die Ovi und Handquiltgarne , sowie anschliessend BĂŒcher- und Stofflichkeiten Regal





Die BĂŒro und Kommunikationsecke





und weiter

noch ein paar Stofflichkeiten im Regal

Die letzte Ecke, in der auch der Wasserkocher steht kann ich wegen Unordentlichkeit noch nicht zeigen ....

Damit habe ich Euch mal wieder mit Bildern erschlagen, aber das brauchte ich gerade mal.

Habt noch einen schönen Abend und kommt gut ins Wochenende.

                                       Jeannette

die sich jetzt den Zwiebelkuchen schmecken lĂ€ĂŸt


Kommentare:

  1. Liebe Jeannette,
    das war ja ein absolut erfolgreicher Urlaub! Da war das mit dem Wetter ja nicht so schlimm. So ein ordentlich durchsortiertes NĂ€hzimmer macht bestimmt ein super GefĂŒhl! HĂ€tte meins auch nötig... Das ist zum GlĂŒck nicht so groß! :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Ein wundervolles Reich und ich finde Deinen vielen Platz ja sowas von klasse, das hÀtte ich auch gerne.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das mit dem Platz hat schon was. Aber noch wichtiger ist ĂŒberhaupt ein eigener Raum.

      Löschen
  3. Boah!
    Da hast du ja eeewig viel Platz!
    Deine Kisten machen mich ja echt nachdenklich :-)
    Sollte ich vielleicht doch all meine Stoffe farblich sortieren?!?
    *grĂŒbel*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. also du darfst dir erst einmal ordentlich mit der rechten Hand auf die linke Schulter klopfen! Da hast du wirklich was geschafft. Willst du nicht mal bei mir weiter machen ^^ Ist auch weniger und der IKEA ist auch deutlich nĂ€her dran. *gg* Und Rafi wĂŒrde sich bestimmt auch freuen. ;)
    Irgendwann klappt es, dass ich mal einen NĂ€htag bei dir einlegen kann. Vielleicht im Sommer? ;)
    GlG! Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist leider zu weit weg, sonst ließe ich mich vielleicht ĂŒberreden .Ein Treffen wĂ€re super !!

      Löschen
  5. Sehr schön aufgerÀumt hast Du!
    Dein großzĂŒgiger NĂ€hbereich mit Platz fĂŒr NĂ€hgĂ€ste gefĂ€llt mir besonders gut. Na mal gucken...allzu lange wird es wohl nicht dauern und ich falle bei Dir ein...
    Herzliche GrĂŒĂŸe
    Marle

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön !!!! Sieht super aus Dein NÀhreich.
    Alles Liebe Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich bin auch sehr glĂŒcklich damit

      Löschen
  7. Kann man dich buchen? Bei mir mĂŒsste unbedingt auch mal so toll aufgerĂ€umt werden, ich laufe schon im Slalom durch mein NĂ€hzimmer...
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, vermutlich bist auch Du zu weit weg. Aber eigentlich hat es Spaß gemacht, alle SchĂ€tze in die Hand zu nehmen

      Löschen
  8. Ha, ich habe deinen Post gerade zu meinem FrĂŒhstĂŒckskaffee gelesen. Jetzt bin ich motiviert fĂŒr einen AufrĂ€umtag.
    Super sieht dein NĂ€hreich aus.Einzig so ein BĂŒgelbrett dĂŒrfte nicht neben mir sein, ich wĂŒrde sonst nur noch sitzen.
    Der Hund sieht aus, als wĂŒrde er sich auch sehr wohl fĂŒhlen.
    Der Flechtquilt wird super!!!
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht schlecht, als Motivatorin zu dienen. Solange sie dabei sein darf, ist Quanta glĂŒcklich.

      Löschen
  9. Großartig so eine Sammlung verdient auch so schön aufgerĂ€umt zu werden.
    Und dies annimiert dich bestimmt zu vielen neuen Proketen...
    meine Stoffreste beziehen sich mehr auf Fitzel, hĂŒte mich immer sehr davor auf Vorrat zu kaufen!
    Doch es sind ja wirklich SchÀtze bei Dir.
    Liebe GrĂŒĂŸe Frauke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat auch richtig Spaß gemacht in den SchĂ€tzen zu wĂŒhlen.
      Danke Dir.

      Löschen
  10. Super gemacht Jeannette. Nun kommen bestimmt wieder toll Quilts von dir.
    WinkegrĂŒĂŸe Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe doch. Noch staune ich immer wieder selber...

      Löschen
  11. du hast echt viel geschafft, da erblasse ich vor Neid!

    AntwortenLöschen
  12. Wow, jetzt hat dein NĂ€hreich etwas von einem echten Stoffladen, so schön sind die Stoffe farblich einsortiert. Sowas wĂŒnsche sich wohl jeder...
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  13. Den Anblick habe ich auch richtig genossen. Nur jetzt ist Einkaufen verboten ....

    AntwortenLöschen
  14. Großartig hast du das gemacht und in meinem Kopf wachsen PlĂ€ne, aber ich brauche mehr Zeit um zu sortieren, umzurĂ€umen und zu stapeln, da das Berufsleben den grĂ¶ĂŸten Zeitanteil benötigt. Danke fĂŒr die Anregungen und den Einblick in deinen Schatzraum ...
    Liebe GrĂŒĂŸe aus Bonn

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Jeannette,
    da warst du ja super fleißig! Um so ein schönes großes NĂ€h-Reich wirst du ja sehr beneidet. Und dabei denkt niemand an diese Arbeit!
    Viel Spaß weiterhin und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  16. Wow, du hast deine Zeit super genutzt. ich beneide dich um diene Konsequenz.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit fĂŒr einen Kommentar genommen hast. Danke schön.