Seiten

Samstag, 28. Februar 2015

Vorratshaltung

" Man muß immer Vorräte haben", das habe ich bereits als Kind bei meiner Mam gelernt....
Nun, vermutlich dachte sie dabei mehr an lagerfähige Lebensmittel, da sie im Laufe ihres Lebens (Jahrgang 1923) mehrfach schlechte Zeiten mitgemacht hat. Ich als brave Tochter habe mir dieses Motto aber zu Herzen genommen und einfach auf mein Nähzimmer umgemünzt...
So befindet sich mittlerweile das eine oder andere Stöfflein dort, z.B. noch ganz frisch Diese

 aus denen ich ein weiteres Top nach dem Muster aus meinem letzten Post nähen möchte.

Desweiteren kam Gestern Post....


Irgend Jemand ´ne Idee, was wohl dadrin ist????






Genau, Garn (Bottom Line und King Tut) und Ersatz Rollschneider Klingen.
So kann ich ganz beruhigt auch am Wochenende nähen und Quilten, ohne Gefahr zu laufen, das diese wichtigen Utensilien fehlen.

Und nun hüpfe ich wieder an die Maschine und quilte noch ein wenig weiter....

Macht´s gut.


                                          Jeannette


Freitag, 27. Februar 2015

kein Termindruck !!!

Hach ist das wunderbar, ohne Termine und Zeitdruck nähen zu können...
Heute Vormittag nur schnell eingekauft und dann wieder an die Maschine verzogen, das Wetter ließ ohnehin nichts Anderes zu....
Und was ist dabei entstanden???
Das




Am letzten Montag hatte ich bei Connie diesen Post gelesen und mich spontan als "Pattern Tester" angeboten. Dienstag Morgen hatte ich dann ihre Mail mit dem Link zur Anleitung. Nachmittags habe ich schnell ein paar Stoffe erstanden


Noch am selben Abend wurden sie zugeschnitten


Und Gestern und Heute habe ich genäht







Größe  37 1/2 " im Quadrat
Nun werde ich noch versuchen ein etwas besseres Foto zu machen, um es an Connie zu senden.
Da  mir das Muster soviel Spaß gemacht hat, wird wohl die Tage noch eine weitere Variante in anderen Farben entstehen.
Und wo das blaue Modell nach dem Quilten landet, weiß ich auch schon.....

Und nun geht´s ganz schnell zum Kochen und Abendessen bei meinem Paps.....
Habt noch einen schönen Abend

                                   Jeannette



Donnerstag, 26. Februar 2015

Langes Wochenende !!!

Da die Kollegen zugestimmt haben, baue ich ein paar Stunden ab und leiste mir ein langes Wochenende, Donnerstag bis Sonntag. Göttlich sage ich Euch. Zuerst wurden gleich Gestern die Wecker (ja Ihr lest richtig, es gibt derer DREI!!!) entschärft, denn ich stehe nicht wirklich gerne um 4,40 h auf......
Heute Morgen gegen 8,00 h bin ich erst durch´s Bad und dann in die Küche getappst. Hund füttern und Kaffee kochen. Rolläden öffnen - wie schön die Sonne scheint -, Hund in den Garten entlassen und erstmal noch im Schlafanzug ins Näh- und Arbeitszimmer. Umschauen und sich freuen.
Da Herr Nähyoga zwei Lederrollen, bzw. Täschchen bestellt hat, ging es einer seiner ausgedienten Lederjacken

 an den Kragen, bzw. den  Ärmel
Nähma mit Ledernadel und Obertransport ausgerüstet. Geschirr eignet sich nebenbei wunderbar als Schablone....

 Und schon konnte ich mit meinem ersten Ledernäh-Versuch starten.
Das Ergebnis wird bestimmt keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, aber seinen Zweck voll und ganz erfüllen.

Und dafür, daß ich der zu ihr so wunderbar farblich passenden Jacke bereits den zweiten Ärmel geklaut habe, steckt Quanta mir die Zunge aus..





                                  ***

Beim Modern- Quilt- Along von Froilein Else, geht es auch weiter.
bunte Streifen

Zwischenblockmontage

Mitte
Und auch wenn der Termin noch nicht ganz erreicht ist, mein Top ist fertig
bunte Lichtblicke im grauen Alltag
Wie´s weitergeht, werde ich dann bei Zeiten zeigen....

Jetzt geniesse ich die freie Zeit und das schöne Wetter (Kaffee trinken in der Sonne auf der Terasse) und hoffe, daß sowohl die Erkältungserscheinungen (die mich seit Weihnachten beharlich begleiten), als auch das seit ein paar Tagen zuckende Auge sich verflüchtigen...

Bis demnächst

                                  Jeannette



Montag, 23. Februar 2015

Halli, Hallo...

da bin ich schon wieder....
Bereits ganz brav im Büro gewesen, der Staubsauger durfte auch bereits tanzen (mein Hundemädchen fusselt gerade mal wieder....) und nun habe ich gerade die versprochenen Bilder zum diesjährigen BOM (im PW Laden meines Vertrauens) gemacht.

Die beiden Januar Blöcke, Kantenlänge 30 cm





sowie die Februar Blöckchen, Kantenlänge 20 cm, die übers Wochenende entstanden sind




Und einmal Alle zusammen


 Nach Möglichkeit will ich lauter Batikstoffe aus dem Vorrat verarbeiten. Naja, ab und an laufen mir auch immer wieder ein paar Neue zu....

Und nun werde ich mich noch einen Moment auf die Terrasse setzen, da die Sonnen (entgegen der Vorhersage) doch beschlossen hat, sich zu zeigen...

                                              Jeannette




Sonntag, 22. Februar 2015

Wochenend und Sonnenschein...

träller...
Gestern war davon allerdings herzlich wenig zu erahnen, Alles hübsch grau in grau und dazu Fusselregen. Eben echtes Nähzimmerwetter... Und genau dort habe ich mich dann auch aufgehalten..

Na zumindest  scheint Heute hier die Sonne. Und das habe ich flugs genutzt um ein paar Foto´s von der kleinen Raupe zu machen .

für die Rückseite habe ich einen kuschelig weichen Flanell genommen



Zum Quilten habe ich Farbverlaufsgarne von Fufu und Superior Fantastico ( gibt´s bei Nana), sowie als Unterfaden ein farblich passendes Garn von Gütermann aus dem Fundus benutzt.
Jetzt brauche ich nur noch das Binding gegen- und die Fäden vernähen, dann kann der kleine Quilt verschenkt werden.  Also eine Sonntags Abend Beschäftigung...
Nun wird noch ein wenig Wäsche zwischen Waschma und Trockner wandern und ich nähe noch schnell die Februar Blöckchen für den 2015er BOM . Dazu mehr in den nächsten Tagen.
Genießt Euren Sonntag, der hoffentlich bei Euch genauso freundlich ist wie hier.

                               Jeannette


Freitag, 20. Februar 2015

Hab´mal ein

bischen mit EQ7 gespielt...

So könnte der zukünftige Quilt aus diesen Stoffen eventuell einmal aussehen aussehen...
Das dauert aber noch ein wenig....

Euch Allen ein schönes Wochenende, bei Schietwetter villeicht an der Nähmaschine ????

                                Jeannette

Mittwoch, 18. Februar 2015

Heimfahrt vom Büro...

..so geschehen Gestern, am Dienstag.
Was tut Frau wenn sie an einem grauen, naßkalten, nebeligen Tag vom Büro nach Hause fährt??? Na klar, erstmal kräftig über andere dusselige Verkehrsteilnehmer schimpfen, das Radio lauter drehen weil gerade ein Lieblingssong läuft und überlegen, was sie denn nun mit dem Rest des Tages anfangen kann. Noch an die Nähma und Quilten - nee, die Augen sind leider schon wieder nach 8 - 9 Stunden Bildschirmarbeit müde, also ärgern....
Dann ein Gedankenblitz, es gibt in der Nachbarschaft einen neuen kleinen Erdenbürger - ein süßes kleines Mädchen. Die junge Mami kennt Frau auch bereits seit deren frühester Jugend. Ergebnis: ein Babyquilt muß her, jawoll!! Ein schneller Blick zur Uhr, jo klappt. Das Lieblings PW Lädchen hat noch geöffnet. Nun aber Vollgas und hin. Dort fröhlicher Empfang und erstmal einen Cappuchino; guter Einstieg. Ein bischen hier und da schauen, und schnell entschlossen ein Paneel und passende Beistoffe bereitgelegt.
Dann noch ein wenig herumschauen, könnte ja etwas Neues angekommen sein...., nur mal so, interessehalber - haha.
Und Schwupp di wupp lagen glatt noch ein paar weitere Stöfflein auf dem Tresen, hihi







Irgendwie komisch, bei Stoffen geht es mir wie beim Klamottenkauf, immer mit sicherem Griff das Teuerste in der Hand.....hüstel....
Tja und eben habe ich dann bereits das Paneel ein wenig umnäht und das nächste Top auf Halde liegen...
Mit seinen ca. 1,10 x 1,35 m hat es eine noch gut zu bearbeitende Größe und ergibt sicherlich einen fröhlichen kleinen Kinderquilt. Und wenn meine Erinnerung mich nicht trügt, müßte auch noch ein farblich passender Flanell für die Rückseite in irgendeiner Kiste vergraben sein.
Ich geh´dann mal suchen....

                                                       Jeannette




PS: und ab Morgen werde ich dann auch wieder in gewohnter Manier, Teilzeit 6 Stunden arbeiten....



Sonntag, 15. Februar 2015

kleines Lebenszeichen....

Nicht das noch die Meinung aufkommt, es gäbe mich nicht mehr...
Auch bei mir , die im allgemeinen ja recht mitteilsam ist, gibt es ab und an stillere Zeiten.
Sei es durch das Zusammenkommen von Winterschlaf und Frühjahrsmüdigkeit...,oder aber wie letzte Woche noch zusätzlich, verlängerte Arbeitszeiten. Dann ist einfach nichts mehr los in Kopf, Schnabel oder Nähzimmer.
So zeige ich Euch Heute einfach meinen neuen Stimmungsaufheller
Ein neuer Tulpenstrauß, diesmal in Gelb-Orange


Und wie auf der Collage zu sehen, hat sich auch der Garnvorrat noch kleines bisschen vergrößert....Nana´s Newsletter hatte mich doch gleich wieder zu einem Besuch ihres Shop´s verleitet...
Fertig und bereits an seinem neuen Platz an der Wand ist mittlerweile auch mein Wandbehang.
Heute nun, ließ das Wetter es endlich zu, ihn auch nochmal vollständig zu fotografieren

Jetzt stimmen die Farben auch annähernd.
Entgegen der Anleitung habe ich das Binding in althergebrachter Art gefertigt und dabei versucht, es farblich anzupassen. Über dieses Teil freue ich mich wirklich jeden Tag.

Und nach einer guten Woche Nähzimmerentzug habe ich Freitagabend und Gestern noch ein kleines Top für eine Mitteldecke genäht. Mußte einfach sein.....





Fertig geworden ist auch ein Paar Socken, daß es allerdings nicht mehr auf´s Foto geschafft hat, da ich es Gestern Abend spontan einer Freundin geschenkt habe.

So, und nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag und eine positive nächste Woche.

                                                             Jeannette



Sonntag, 8. Februar 2015

Guten Morgen

Euch Allen !
Hier ist er Heute wunderbar sonnig und freundlich, z.Zt. 3 Grad, aber an geschützter Stelle wärmt die Sonne tatsächlich schon. Ein Lichtblick im wahrsten Sinne des Wortes.
Ganz herzlich begrüße ich auch meine neueste "Verfolgerin" und hoffe das sie sich hier wohlfühlt. Ausserdem möchte ich mich auch noch für die vielen Kommentare bedanken. Ich freue mich sehr über jeden Einzelnen.
 
Damit es auch im Nähzimmer etwas freundlich aussieht, habe ich mir Gestern ein dickes Bund Tulpen mitgebracht

.., wenn auch erst abends fotografiert.

Zwischenzeitlich ist mir noch ein neues Stoffpäckchen zugelaufen
gekauft frei nach dem Motto: haben wollen. Bisher steht allerdings noch kein Projekt dahinter, ich fand die Farben einfach so schön...

Für die hier gezeigte kleine Quiltspielerei, habe ich inzwischen auch den passenden Bindingstoff gefunden, sodaß auch hier kurzfristig die Fertigmeldung erfolgen kann.

Vergessen ist auch dieses Top nicht. Ich habe begonnen es zu quilten.


 Allerdings stoßen da zwei Dickköppe aufeinander...Man ein Glück, das ich einen Nahttrenner besitze. Der kam schon reichlich zum Einsatz .....

Dann kam noch ein weiteres Projekt dazwischen und so bietet sich die Möglichkeit, weiter das Quilten etwas größerer Tops zu üben. Allerdings darf ich das noch nicht zeigen, daher nur eine Teilansicht der Rückseite...

So, und nun muß ich mal eben nachsehen, weshalb der Hund draußen so herumpöbelt...., könnte ja sein, daß die Nachbarn noch schlafen wollen....

Habt einen schönen, gemütlichen und vielleicht auch kreativen Sonntag

                                              Jeannette

Mittwoch, 4. Februar 2015

Himmel und Streifen



Der Himmel war vorhin wieder so schön, daß ich unbedingt zum  Fotoapparat greifen mußte.
Und Heute Mittag habe ich  bereits die Sonne auf der Terasse genossen, eingemummelt in einen Quilt und bewaffnet mit einem schönen heissen Kaffee. Unter der Überdachung war es gut auszuhalten.

Aus dem Nähzimmer gibt es nicht viel Neues.
Allerdings habe ich beschlossen hier am Modern Quilt Along teilzunehmen.
Aus meiner ursprünglichen Idee Batiks zu verwenden, sind inzwischen diese Stoffe geworden

Inzwischen sind auch bereits die Streifen genäht, wenn auch in der Karo-Einfach Version
Mal schauen wie es weitergeht...

Bis demnächst und noch einen schönen Abend

                                Jeannette