Seiten

Dienstag, 28. Juli 2015

Ist nichts mit Nähen ..

.., denn bei mir sieht es zur Zeit so aus:






Chaos hoch drei, Alles zusammengestellt und geschoben....
Gestern wurde der alte Wohnzimmerschrank(ca. 2 m breit) meiner Eltern, an den ich mich seit aller frühester Kindheit erinnere, aus seinem Dachbodenexil befreit. Und Heute Nachmittag haben mein Mann und ich ihn aufgebaut. Mit Möbelpolitur habe ich ihn auch bereits einbalsamiert.



Hinter jeder der Vier Türen warten nun jeweils 3 Regale darauf befüllt zu werden. D.h. auch die Kleiderstoffe können jetzt endlich hier unten einziehen. Und es bleibt noch genug Platz für andere Schätzchen, die bisher nicht standesgemäß untergebracht werden konnten.
Zwei Schubladenschränke (ehemalige Nachtschränkchen) werden innerhalb des Nähzimmers auch nochmals ihren Standort verändern. Und neben diesem Schrank wird dann auch die schöne Singernähmaschine ihren Platz finden.
Und dann ist auch endlich der Platz frei, an den mein noch zu bauender Schneidetisch kommen soll.
Ich freu mich schon so darauf.
Selbstverständlich gibt es dann auch Bilder vom vermutlich entgültigen Zustand.

Habt noch einen gemütlichen Abend

                                      Jeannette

Kommentare:

  1. Liebe Jeannette,
    das sieht nach Platz für unheimlich viel Stoff aus! *lach*
    Dabei n#hst Du doch so schnell, dass der Stoff kaum zum Lagern kommt.
    Fröhliches Räumen!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Uih, da ist viel Platz drin. Toll!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ui, liebe Jeanette, da passt viiieeel rein... Gutes Gelingen beim Räumen ;)
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jeannette,
    da hast du ja ein echtes Platzwunder geschaffen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ein- und Umräumen. Das muss zwischendurch auch mal immer wieder sein und ich finde, danach hat man ganz viel neue Energie und Ideen für neue Projekte.
    LG, Rike (die sich mit Riesen-Krabbeldecke abmüht) ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jeanette,
    da siehst du ja wunderbaren Zeiten entgegen, das wird ein tolles Nähparadies.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  6. Oh ha, das sieht nach Arbeit aus. Wunderschönes Schätzchen der Schrank, da passt bestimmt viel rein. So viel Platz für Spielsachen, traumhaft.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Du bist ja mal wieder fleißig. Dieser schöne Schrank bietet garantiert gaaaanz viel Platz für all deine Schätzchen.
    Viel Spaß beim Einräumen.
    LG Maja

    AntwortenLöschen
  8. Juchhe, was für ein tolles Schätzchen ist dieser Schrank. Voll genial.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  9. Ist das ein toller Schrank viel zu schade für das Dachboden Exil,da hast du jede Menge Platz.Dein Nähraum wird wunderschön.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jeanette,
    jetzt zwar Chaos, aber bald wirst du in deinem schön geordneten Nähzimmer wieder glücklich sitzen können. Halte durch und genieße dann auch das Einräumen deiner Schätze.
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  11. Der Schrank sieht ja wie neu aus, was da alles rein passt!dein Nähparadies ist ja riesengroß , da kann man echt kreativ arbeiten. Viel Freude beim Räumen.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Nun ja, wenn man dadurch mehr Ordnung und Platz bekommt, lohnt sich diese Arbeit wirklich und macht auch Spaß. Ich bin mit meinem Nähzimmer auch schon umgezogen und habe das jetzige auch schon mal umgestellt. Muß manchmal sein.

    Nana

    AntwortenLöschen
  13. Dein Schrank sieht wie neu aus. Die Erfahrung lehrt uns, wenn wir viel Platz im Schrank haben, dauert es nicht lange und er ist wieder gut gefüllt.
    Weiterhin "frohes Schaffen" ...dann hast du es bald wieder gemütlich in deinem Nähzimmer

    Liebe Grüße
    Evmarie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jeannette,
    ein tolles Schätzchen ist dein Schrank...da passt viel hinein.Hab weiterhin viel Freude am Um-und Einräumen....
    Danke für deinen Kommentar bei mir...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  15. Na das ist doch ein gediegenes altes Schätzchen, wie man es in einem Nähreich bestens brauchen kann! Und in einem wohlgeordneten Nähzimmer flutscht die Nadel dann um so hurtiger. Bin gespannt auf das Endergebnis.

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.