Seiten

Montag, 28. März 2016

Guten Morgen !!!

Eigentlich ist bei uns für Heute Schietwetter angesagt.
Nun bisher kann ich davon noch Nichts erkennen....
Heute Morgen 7,00 h

links im Bild geht die Sonne auf, während rechts noch der Mond steht
Inzwischen sind zwar immer wieder Wolken am Himmel, aber der ist nach wie vor wunderbar blau. Allerdings weht es immer wieder recht ordentlich.
Das ist auch der Grund, weshalb ich von der neuen Beuteltasche draussen nur zwei Bilder machen könnte, sie ließ immer wieder deutliche Tendenzen zum "Windbüddel" erkennen ...

ist das nicht ein wunderbar passender Futterstoff ???

und nochmal ohne Wind ....
 Mal schauen, was der Tag noch bringt ....


UPDATE:
Das angekündigte Schietwetter ist dann doch noch angekommen, und so konnte ich guten Gewissens an die Nähmaschine entschwinden . 
Et voila, herausgekommen ist noch so ein netter Beutel ..., konnte aber nur bei künstlichem Licht Drinnen abgelichtet werden.


mit blinzelndem Futterstoff
  

                                   Jeannette

Sonntag, 27. März 2016

Frohe Ostern !!

Auch wenn es schon Spätnachmittag ist, wünsche ich Euch dies von ganzem Herzen .


Nach dem herrlichen Wetter Gestern, begann der Tag hier ziemlich grau und durchwachsen. Mittlerweile wagt sich allerdings immer mal wieder ein Sonnenstrahl hervor. Und so habe ich Euch ein paar, zum Teil sehr kleine Blüten im Garten fotografiert








Macht es Euch gemütlich, so wie Quanta und ich Gestern Abend ....

schlechte Qualität, aber lachend fotografiert es sich eben nicht so gut ...


                                         Jeannette

Freitag, 25. März 2016

Dies und Das

Einen schönen Feiertag für Euch Alle und ein herzliches Willkommen an meine neue Leserin. Ich freue mich sehrund hoffe, das Du Dich wohlfühlst.

Gestern brachte der Postbote wieder weiche Umschläge.
Zum einen kam eine wunderhübsche AMC von Beate (ohne Blog)





Ich habe mich so sehr gefreut !!! Ganz lieben Dank nochmals !!
Auch wenn sich noch sehr wenige dieser hübschen kleinen Kunstwerke in meinem Nähzimmer befinden, so will ich mir doch langsam mal eine Möglichkeit überlegen, wie ich sie schön zur Geltung bringen kann.

Zum anderen gibt es eine neue Gefahrenquelle bei Guni ......
Und natürlich mußte ich gleich mal einen Testkauf tätigen , hihi ..




Die Stöfflein wurden von einer stofflichen Bauchbinde zusammengehalten und es lag sogar noch ein hübsches Goodie dabei - Danke Guni !!!
Ausserdem habe ich mir den Stift mit Minen ( extradick) und Anspitzer gegönnt, nachdem ich mich in Brunsbüttel schon von seinen Qualitäten überzeugen konnte.

Auch von Quanta gibt es neue Bilder..
zum einen zeigt sie uns, daß die Bionic auch anderweitig zu benutzen ist ....

und hier gibt sie die aufmerksame Küchenhilfe.... bewachen und "feudeln"

Inzwischen bin ich auch mit dem Wandbehang weitergekommen.


Die bunten Quadrate sind gequiltet und  das Binding angenäht, wobei es dabei dem Einfädler nach 4 Jahren das Genick gebrochen hat







Und so hängt das Teil erstmal jetzt im Nähzimmer

Allerdings gefallen mir die dunklen Ecken noch nicht so wirklich und so spiele ich gerade mit farbigem Papier und teste verschiedene Variationen ...
z.B. diese




Das muß ich aber noch ein wenig bebrüten ..Wenn ich zu einem Ergebnis gekommen bin, lasse ich es Euch wissen .

Habt noch einen schönen Tag, der hoffentlich nicht überall so grau und regnerisch wie hier ist.

                                     Jeannette

Montag, 21. März 2016

Freu mich gerade !!

Erster Urlaubstag, aufstehen ohne diesen nervtötenden Wecker, Alles schön entspannt.
Und dann ab ins Nähzimmer, so als Medizin ...., eine die richtig gut schmeckt ...hihi

und weitermachen am Top

ich übe "totquilten"
Rückwarts Quilten mußte auch sein, die Falte war dann doch zu dick
und  soweit bin ich jetzt:







während ich nmir überlege, was ich mit den bunten Quadraten machen möchte, werde ich jetzt erstmal Fäden vernähen. Gehört nicht unbedingt zu meinen liebsten Tätigkeiten ...

Wünsch Euch einen schönen Abend !!

                                 Jeannette

Sonntag, 20. März 2016

Immer noch nicht ...

... wieder fit, Mist.
Wahrscheinlich bin ich doch zu früh wieder ins Büro marschiert. Da halfen dann auch nicht Hühnersuppe/Frikassee, fröhliche Blumensträuße oder aber am Mittwoch und Donnerstag Mittagsruhe in der Sonne.


Folglich war auch nähtechnisch letzte Woche nicht wirklich viel los.
Montag klappte es noch ganz gut, und ich habe begonnen das Top vom letzten Wochenende zu quilten







Verwendet habe ich dafür diese Garne




Ein bischen Handnähen geht natürlich immer, und so wachsen weitere Teile für den La Passion


Auch ein wenig eingekauft habe ich,
bei Ute...
... sind die nicht toll ????
und bei Nana ( es fehlt irgendwie immer wieder  Garn ....)




Und dann kam am Freitag eine ganz liebe Osterüberraschung von Sigrid ..


Jaaa, ich gehöre auch zu den glücklichen Häschenbesitzerinnen. Nochmals ganz lieben Dank Sigrid. Ich freue mich so sehr darüber.

Nachdem die letzte Nacht fast hustenfrei verlief, hat es mich Heute nun schon sehr früh aus den Federn getrieben. Und so habe ich Heute Morgen noch schnell eine weitere Beuteltasche von der Taschenspieler CD 3 genäht. Diesmal in zarteren Farben als das letzte Mal....





Nun gibt es ein kleines Mittagspäuschen, und dann will ich mal sehen, was der Tag noch so mit sich bringt.

Euch wünsche ich einen schönen Sonntag und eine herrlich kurze  Woche, bzw. einen schönen Urlaub, falls Ihr auch (wie ich) zu den Glücklichen gehört...

                            Jeannette

Sonntag, 13. März 2016

Seit Freitag

bin ich fieberfrei, lediglich der Husten hält sich hartnäckig. Aber und so langsam kommen die Lebensgeister wieder.
Das habe ich ganz bestimmt Euren guten Wünschen zu verdanken .... und sicherlich auch meinem lebendigen Fußwärmer






Leider mußte ich aber das Wochenende mit Beate (ohne Blog) und ihrer Schwester Ute absagen, was mich schon sehr gewurmt hat .... Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir finden ganz bestimmt einen neuen Termin !!

Nun hatte es sich aber begeben, daß bei Svenja neue Jason Yenter Stoffe eingetroffen waren. Hmm, ich muß ja zugeben, das ich dabei gerne schwach werde..
Und so ist die warme Farbpalette bei mir eingezogen. Es gibt auch eine blau-silber Variante, die aber bei uns leider nicht paßt ..
Da es für größere Anstrengungen nicht reichte, habe ich mich ins Nähkabinett zurückgezogen und losgelegt ..


Ging wirklich ganz fix. Und am Samstag gleich weiter





Tja, nur ist mir der Bordürenrand einfach zu unruhig und so darf jetzt der Nahttrenner zum Einsatz kommen, groll ...
Anschliessend werde ich einen Rand aus dem dunkelroten Stoff annähen



Und während ich mich Gestern Abend noch ein wenig über mich selbst ärgerte, fiel mir ein Mini Charm Pack von Moda ( Concrete ...Rock solid), sowie Reste einens schwarzen Stoffes in die Hände ...
Wie es weiterging, könnt Ihr Euch sicher schon denken .....lach




Heute Morgen noch schnell den Rest in bester Patchwork Manier zusammengenäht ...

und voila, das Top ist fertig !!!




Größe 65 x 80 cm

Das Binding werde später ich aus diesen Stoffen

nähen, und hoffe so dem Ganzen noch etwas Fröhlichkeit zu verpassen ...

Habt noch einen gemütlichen Abend und kommt gut durch die nächste Woche !!

                           Jeannette


Donnerstag, 10. März 2016

Die zur Zeit

wichtigsten Utensilien  ....


befinden sich in diesem Korb. 
Seit Dienstag bin ich zu Hause und versuche Fieber und Husten zu vertreiben ...
Noch bin ich vom derzeitigen Ergebnis nicht überzeugt. 
Also werde ich weiterhin mein Lager 

bevölkern, Hustentee trinken und immer wieder mal am La Passion sticheln. 

Kommt gut ins Wochenende 


                 Jeannette  

Sonntag, 6. März 2016

Was für ein Wochenende !!!

Gerade noch hatte ich die Woche geteilt, schon ist ein ober- mega- starkes Wochenende fast wieder vorbei...
Es begann ganz normal am Freitag Morgen mit der Arbeit im Büro


Zwischendurch erreichten mich immer wieder Lagemeldungen von Marle, die sich im Fernbus auf dem Wege zu mir befand.  Um die Zeit bis zu ihrer Ankunft zu überbrücken, habe ich mich noch ins Roland Center zum Schaufensterbummel begeben.
Um ca. 14 h habe ich sie am ZOB eingesammelt und ab ging es Richtung Heimat. Auf dem Wege haben wir noch schnell die notwendigen Einkäufe erledigt (könnte ja sein, das man sonst verhungert ..) und zu Hause gab es dann einen späten Imbiss, mit frischen Brötchen und ein paar Leckereien
Und seht mal was Marle mir mitgebracht hat, eingewickelt in einen traumhaften Stoff,

 kamen ganz viele Geschenkbänder, Borten und ein herrlich duftendes Lavendelsäckchen ans Tageslicht
Wow, nun kann ich aus dem Vollen schöpfen ..

Der restliche Freitag verging mit Klönschnack, fachsimpeln, Handnähen und Zeitschriften betrachten wie im Fluge. Um ca. 0,30h sind wir dann ins Bett gehüpft.
Samstag Morgen haben wir uns nach einem gemütlichen Frühstück,versehen mit Handnähzeugs und Torte, bei absolutem Schietwetter ins Auto gesetzt und sind nach Lauenbrück gefahren.
Dort tagten Marion, Uta, Maja,Iris, Valomea, Sylvia und Kerstin (ohne Blog), um gemeinsam an ihrem Dear Jane zu nähen,  und wir wollten sie besuchen.
Auch Grit hatte sich als Tagesgast angesagt.  Solche Treffen sind einfach genial, denn auch diesmal konnte ich mit Iris,Kerstin und Sylvia wieder neue Gesichter (davon zwei Bloggerinnen)  live und in Farbe kennenlernen. Ich freue mich  !!

Natürlich waren überall Dear Jane´s in verschiedenen Fertigungszuständen zu sehen. Ob nun an der Wand, dem Fußboden, auf Tischen oder quasi als Gardine am Fenster ..



Es wurde genäht, geklönt und gefachsimpelt

Und selbstverständlich gab es auch ein Show & Tell


Leider ist mir Uta´s wunderschöner Stonefield komplett verwackelt. Verliebt habe ich mich aber auf Anhieb in ihren Japaner




Und seht Euch das mal an,:
Grit hatte ihren weitgereisten und vielfach prämierten La Passion dabei !!! Welch ein Erlebnis ihn live und in Farbe sehen und anfassen zu können !!!






Und auch Marion und Uta hatten ihre schönen Exemplare dabei

Für mich, die ja noch lange nicht so weit ist, ein ganz besonderes Erlebnis.

Fatalerweise hatte Maja ein paar Stöfflein im Gepäck ....und nun beherbergt mein Nähzimmer einige Neuankömmlinge , tztztz


Natürlich vergingen die Stunden wieder wie im Fluge, und als die Mädels zur Pizzaria aufbrachen, haben wir uns wieder Richtung Bremen begeben.

Dort gab es erstmal einen Auflauf. Anschliessend haben wir es uns auf dem Sofa gemütlich gemacht, genäht und  noch bis 1,30 h geschnackt. Wobei Marle mehrfach ziemlich belagert wurde ...

Heute Morgen habe ich sie gegen 11,00 h, versehen mit Marschverpflegung, dann wieder zum Bus gebracht. Und wie ich via What´s App gerade gehört habe, ist sie bereits wohlbehalten in Berlin angekommen.

Und ich ??, Ich mache demnächst ein Fundbüro auf  - lach -


Valomea´s DJ Blöckchen Rolle macht bis zum nächsten Treffen bei mir Urlaub




und Marle´s Ladekabel wartet auf den Postversand





kicher .....

So und nun werde ich mit meinem Mann einen schönen Sonntagskaffee mit Kuchen geniessen !!

Habt noch einen schönen Tagesausklang und kommt gut in die neue Woche.

                                    
                                     Jeannette