Seiten

Samstag, 7. Mai 2016

Nix fertig ...

Dafür scheint es so, als würde der Frühling ausfallen und gleich dem Sommer Platz machen.
Die letzten Tage hatten wir einfach nur schönes Wetter, bei Temperaturen bis 25 Grad und herrlichstem Sonnenschein.. Da lockt dann der Garten.
So habe ich dann, fast 3 Wochen später als sonst, endlich meine Geranien und Fuchsien aus dem Keller befreien können. Das hieß 18 mal die Treppe ´runter und 18 mal beladen wieder herauf, puuh. Wundersamerweise gab es bisher keinen Muskelkater. Die letzten beiden Kübel hat mir dann mein Mann heraufgeholt, da sie mir effektiv zu schwer waren.
An der frischen Luft haben die Pflanzen alle einen radikalen Rückschnitt erfahren, wurden reichlich mit Wasser getränkt und nun hoffe ich mal, das sie schnell wieder wachsen.


Da ich Euch nähtechnisch diesmal nichts zu bieten habe, das angefangene Projekt unterliegt noch der Geheimhaltung, bin ich mal wieder durch den Garten spaziert und habe Euch viele Bilder mitgebracht


überall beginnt es zu blühen

die Farne faszinieren mich jedes Jahr auf´s Neue



höchst ärgerlich, die Mäuse haben über den Winter im Sonnenschirm genistet und ihn  angefressen .....
auch hier überall zartes Grün und Apfelblüte
die Rasenmäher futtern unter den blühenden Apfelbäumen, wahrscheinlich träumen sie schon vom Fallobst ...
und auch die Enten machen sich hübsch


wenn ich dann wieder nach oben gehe, erwartet mich Quanta schon




Gestern habe ich mich etwas genauer im Nähzimmer umgesehen und mußte feststellen, das die Häufchenbildung wieder extrem zugenommen hat. Vielleicht sollte ich mal wieder aufräumen ....


Und seit Mittwoch hängt der Wandbehang als "Sichtschutz" im Büro ..



So Ihr Lieben, das war´s für Heute.
Ich verziehe mich jetzt auf´s Sofa, sehe etwas fern und liesel dabei am La Passion weiter.
Und Euch wünsche ich einen gemütlichen Abend und einen wunderschönen, sonnigen Sonntag.

                   Jeannette

Kommentare:

  1. Na, den gemütlichen Abend hast du dir redlich verdient! Farne finde ich auch immer total faszinierend - wie aus den Kringeln so riesige Blätter werden. Die Mäuse wussten wohl was gut ist und Quanta sieht mal wieder zum Knuddeln aus!!!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Dein Garten raubt mir jedes Mal den Atem, aber dieses Traumparadies möchte ich nicht bearbeiten :-). Geranien zu überwintern hab ich aufgegeben, klappt bei mir nicht.
    Dein Büro ist mit dem Quilt jetzt Wow, genau das Richtige, um die dröge Sachlichkeit einer Arbeitsstube etwas mit Leben zu würzen.

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jeannette,
    bei dem schönen Wetter lockt der Garten einfach zu sehr ;-) Das muss man einfach geniessen. Wunderschön sind deine Gartenbilder und Quanta sieht so hübsch aus. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jeanette,
    Einen tollen Garten habt ihr. Sehr schöne Bilder hast du gemacht . Bei dem tollen Sommerwetter lockt es einfach nach draußen. Ich wünsche dir viel Erfolg mit den hüberwinterten Geranien.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jeannette,
    mal schauen, ob wir in diesem Jahr einen Frühling bekommen oder ob es gleich richtig warm wird, mir persönlich wäre der Frühling lieber, denn unsere Wohnung ist leider seeeeehr warm und wir müssen dann den ganzen Tag die Jalouisen unten lassen. :-( Deine Gartenbilder sehen toll aus, aber es ist bestimmt auch eine Menge Arbeit.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jeannette,
    dein Fensterquilt ist ja toll -- draufschauen und man bekommt auch bei der Arbeit ein schönes Gefühl. Du hast ja einen traumhaften Garten - riesig groß. Da brauchst du aber mindestens einen Gärtner ;-))
    Einen schöne Sonntag wünscht dir
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Macht sich ja alles hervorragend, angefangen im Garten, im Büro und beim La Passionen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jeannette,
    bei dem Wetter muss man in den Garten, das geht nicht anders. Es ist so schön Allem beim Wachsen und Werden zuzuschauen und es stimmt...wir haben jetzt schon mal Sommer...wenn´s dann demnächst Herbst wird, können wir noch genug nähen ;-))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jeannette,
    tja, die Häufchenbildung! Ich kenne mich da aus! Tu was! :-)
    Ich habe gestern auch die Geranien getopft und die Datura geköpft... Der Garten ruft ganz dolle...

    Einen Schönen sonntag!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jeannette,
    Du hast vollkommen recht, der Frühling ist anscheinend ausgefallen. Vor zwei Wochen habe ich den Hibiskus - es war mal einen Tag schön- raus gestellt und nun sind alle neuen Triebe abgefallen. Den Geranien hat es nicht geschadet. Deine Gartenbilder - mit Quanta - sind sehr schön. Bei mir gibt es nun auch Häufchen auf dem Tisch - aber ein Teil ist schon zugeschnitten und wird jetzt bald vernäht.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jeanette, bin sprachlos so viel Töpfe überwintern bei Dir, mir langen schon meine Drei.
    Und die vergissmeinnicht sind traumhaft in dem kasten vor den Bänken, schöne Einblicke gibst du und auch Ausblicke aus deinem Büro!
    da wird bestimmt nun mehr gelinst.
    Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  12. Du hast mindestens zwei grüne Daumen! Dein Garten ist wundervoll.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Hmm ich hab am WE auch überhaupt nix genäht... vielleicht mach ich morgen ein Binding?
    Dann wäre endlich mal wieder was fertig :-)
    Mal sehen....
    Aber draussen sein ist grad auch echt schöööner :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Hey, das sind ja schöne Gartenfotos. Bestimmt wachsen deine Geranien bald wundervoll.
    Ich bin gerade total müde und werde mal ins Bettchen hüpfen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.