Seiten

Samstag, 23. Januar 2016

Nix,

reinweg garnichts genäht oder gestichelt habe ich in der vergangenen Woche. Heul...
Es kam mal wieder Alles zusammen. Schulungen im Betrieb, ein Kollege mußte aufgrund Dessen in einer anderen Abteilung Vertretung machen und den Zweiten hat die Grippe erwischt.
Folglich hatte mein Arbeitstag plötzlich zwischen 10 und 12 Stunden, puuuuh. Vor 15 Jahren habe ich das noch so weggesteckt, aber Heute, neee nicht wirklich. Abends hatte ich schon quadratische Augen von der Bildschirmarbeit.
Also kann ich Heute nur Bilder von einer Himmelsrallye






und der abendlichen Beschäftigung zeigen




Nur ein bisschen Zeitschriften durchblättern, und anschließend platt wie mein Hund auf dem Sofa liegen.

Tagsüber war es auf dem Arbeitsweg noch seeehr dunkel, das wichtigste Utensil = der Kaffeepott, Chaos auf dem Schreibtisch und ab und an ein Blick aus dem Fenster




Wenn ich dann die nötigsten Handgriffe im Haushalt erledigt habe, hoffe ich noch ein wenig meinem Hobby frönen zu können.

Habt ein schönes Wochenende und bis bald

                                 Jeannette


Kommentare:

  1. Solche Wochen.... liebe Jeannette, da kann ich Dir für die nächste Woche nur ein bisschen Entspannung wünschen!
    Ich bin dieses WE in Unterfranken - keine Nähmaschine. Aber das Handnähzeug habe ich dabei....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jeannette,
    diese Arbeitswoche ließ wirklich kein Vergnügen zu. Kann man manchmal nix dran ändern, aber wenn du dich etwas "freigeschwommen" und danach entspannt hast, wirst du wieder etwas Zeit finden. Ich wünsch dir jedenfalls, dass die Arbeitssituation sich nächste Woche entsprannt.
    LG este

    AntwortenLöschen
  3. Oje, pflege dich nur gut, damit du fit bleibst.

    herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jeannette,
    Ich drücke dir die Daumen, dass es nächste Woche wieder besser läuft und die Zeit auf deiner Seite ist. Dicker Knuddler!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jeanette,
    solche Wochen haben es in sich, ich weiß genau, was Du meinst... Ich wünsche Dir, dass heute einfach Zeit und Kraft für Dich bleibt.
    Fühl Dich umärmelt und alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jeannette,
    ohje, solche Zeiten sind doch blöd. Aber danach kommen wieder bessere.
    Alles Liebe Grit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jeanette, da wünsche ich Dir, dass sich alles bald wieder in normalen Bahnen bewegt und Du wieder Zeit für Dich hast. Schrecklich sind solche Ausnahmesituationen in der Arbeit.
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jeannette,
    ich wünsche Dir für die nächste Woche, dass wieder alles ganz normal läuft und Du wieder Zeit für Dich und Dein Lieblingshobby hast.
    Bleib gesund und lass Dich zuhause ein wenig verwöhnen
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jeannette,
    jetzt habe ich erstmal deine letzten Posts nachgelesen. Schöne Sachen zeigst du und (s.o.) manchmal setzt das reale Leben andere Prioritäten. Klasse, wie dein la Passion wächst. Aber was ist eine BGB?
    Liebe Sonntagsgrüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  10. Was glaubst Du, wie Du durchstarten wirst, wenn Du erst wieder Zeit hast für Nadel, Faden und Stoff!!!

    Nana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.