Seiten

Samstag, 28. November 2015

Junge, junge

was für eine Woche...
Begonnen hat sie ja noch ganz normal. Vormittags der geregelten Arbeit nachgehen, ein bisschen Haushalt und endlich mal wieder an die Nähmaschine.
Am Mittwoch änderte sich das dann aber radikal. Gleich Morgens rief der Kollege an und meldete sich für den Rest der Woche krank. Der Arme hatte auf´s Heftigste "Rücken" und war zu keiner Bewegung mehr fähig.
Upps...Also erstmal Termine verlegt, bzw. gecancelt, den Gatten informiert und die für einen Vormittag gedachte Verpflegung (1 Joghurt und eine Banane) auf den ganzen Tag verteilt (6,00 - 17,30 h). Grenzt ja schon fast an Nulldiät, kann ich aber auch mal wieder gebrauchen - es passen kaum noch Klamotten...hihi.
Donnerstag dann etwas später begonnen und wieder bis 17,30h .Nach Hause flitzen, Quanta ´rauslassen,Taschenlampe suchen und den Privatzoo versorgen, mein Mann war nämlich aushäusig. Freitag vor der Arbeit wieder Hund und die restlichen Viecher versorgen, arbeiten,Stau, einkaufen, 16,30h zu Hause. Wieder erstmal den Hund betüddeln und eeeendlich  das neue Spielzeug


einrichten können.
Gott sei Dank hatte ich tatkräftige Fernunterstützung von Marle ( die meine teilweise gereizte Stimmung aushalten mußte ....sorry).
Tja und Heute scheint hier die Sonne,es ist eingekauft, die Waschma trudelt, der Geschirrspüler ebenfalls, der Staubsauger bietet schon freiwillig seinen Einsatz an, und ich würde viel lieber Nähen oder weiter spielen....
Nun mal sehen, was noch so passiert...
In diesem Sinne, habt ein frohes Wochenende und genießt Morgen einen gemütlichen 1. Advent

                        Jeannette

Kommentare:

  1. Liebe Jeannette,
    das hört sich ja nach einer anstrengenden und stressigen Zeit an. Da wünsche ich Dir einen ruhigen und besinnlichen ersten Advent.
    Gratuliere zum neuen "Spielzeug".
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. liebe Jeannette, hoffentlich nicht noch in der nächsten Woche" unverhofft kommt oft", aber genieße morgen den 1.Advent mit etwas weniger Stress..
    Und so eine Handy klaut auch Zeit, bis man es kann, es macht was man will.und bis es nicht mehr so wichtig ist...,
    aber ich möchte es nicht mehr missen der Familienkontakt ist viel einfacher geworden als mit SMS schrieben. mal ein Nettes Bild, mail eben mal lesen .. Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jeannette,
    da hast du eine anstrengende Woche hinter dir. Ich wünsche dir einen erholsamen 1. Advent. Vielleicht kannst du dich ein bisschen ausruhen. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Spielzeug.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jeannette, so eine anstrengende Woche muss man nicht unbedingt haben, daher wünsche ich dem Kollegen mal ganz schnelle Besserung, und dir ein erholsames Wochenende.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jeannette,
    auch ich wünsche dir ein erholsames Wochenende und viel Spaß mit dem neuen Smartphone. Ich habe das gleiche und kann nur sagen das ich nicht mehr ohne könnte. ;-)
    Einfach praktisch so ein teil, besonders wenn man die Sprachsteuerung nutzt. *ggg*
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Na da kann jetzt ja alles nur gut werden!

    Einen schönen geruhsamen ersten Advent wünsche ich dir!
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jeanette,
    das hört sich richtig nach Stress an, und da muss man durch. Schön wenn sich dann endlich der Druck legt und die Dinge wieder in die Reihe kommen. Also durchschnaufen und den 1. Adventsonntag genießen. Das wünsch ich dir.
    LG este

    AntwortenLöschen
  8. Uff ufff
    Das ist natürlich echt nicht wenig Stress!
    Mann Mann
    Ich hoffe, es wird baaaald besser!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Ich wünsche dir für die nächste woche weniger Stress und viel Spaß mit Deinem neuen Spielzeug.
    Bin heute das 1. Mal auf Deiner Seite und bin begeistert.
    Ich werde mich jetzt hier ermal durchlesen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jeannette,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar, auch ich möchte mal wieder etwas für dich schreiben:
    Sicherlich bist du inzwischen schon ein "alter Hase" mit deinem neuen Spielzeug, ich wünsche dir einen schönen Nikolaus morgen und grüße dich ganz herzlich,
    deine Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.