Seiten

Samstag, 11. April 2015

Der Plan

war ja eigentlich Heute hier herum zu stöbern. Eben eigentlich !
Nur leider schwächel ich noch ein wenig ob meiner Erkältung und habe mich darum häuslich in meinem Nähzimmer eingerichtet....
Auf der Leine flattern bereits lustig die stofflichen Zutaten für das nächste Schnellprojekt ( Nachbarn im Hause haben Nachwuchs erhalten...)

während ich mich noch mit dem Neffen Quilt beschäftige
Knapp 1,60 m breit, tummeln sich gerade ca. 1,40m davon im Durchlaß der Maschine...
Jetzt fehlen noch ein paar Dreiecke, Quadrate und das Binding..

und einen "Zaungast" hatte ich auch noch...




Ich mach´dann mal weiter und wünsche Euch noch einen schönen Nachmittag.


                                                  Jeannette



Kommentare:

  1. Die Ausstellung wäre bestimmt schön gewesen, aber wenn man krank ist, bereut man es meistens, wenn man sich dann so durchquält und dann den Rückfall bekommt. Ich wünsche Dir auf jedenfall weiterhin gute Besserung und viel Spass an deiner tollen Nähmaschine!
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jeanette,
    schade, das Du nicht zur Ausstellung konntest- ich bin gerade von dort nach Hause gekommen. Es gab viele schöne Sachen zu sehen und große Versuchungen an den Stoffständen ( den ich fast widerstanden habe). Dafür hast Du den Tag doch super genutzt und den Neffenquilt fast fertig geschafft! Er sieht klasse aus!
    Ich wünsche Dir gute Besserung!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Die Gesundheit ist wichtiger als alles andere, so war die Entscheidung eine gute und bestimmt eine richtige.

    Das wird bzw. ist ein toller Quilt!

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Bestimmt hat es auch sein Gutes gehabt, daß Du zu Hause geblieben bist, und dabei ist immerhin auch noch ein toller Neffen-Quilt herausgekommen!
    Die Stöffchen im Garten könnte ich Dir alle von der Leine klauen :-).

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen
  5. Ich staune immer wieder wie fix du so ei Top zusammensetzt und wie fix der dann acuh noch gequiltet ist! Und toll siehts dann auch noch aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jeannette,
    das ist ja ein kleines bisschen schade, dass Du zu Hause bleiben mussest, aber auch nur ein kleines bisschen! Denn was unter der Nähma entstanden ist macht ja auch ein bisschen glücklich und ist auf alle Fälle sparsamer! :-)
    Der Jungsquilt gefällt mir sehr gut und auf die Verwendung weiterer Dreiecke bin ich schon neugierig.
    Gute Besserung weiterhin!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jeannette, schade, dass es nicht geklappt hat . Aber im Juni ist das Sommerfest in Uelzen. Komm doch dahin! Ich werde mit meiner Mom und meiner Schwester da sein und Saskia vom Niemannsland auch. :)
    Das Quilting sieht super aus! Ich war auch fleißig.
    Glg und gute Besserung weiterhin, Rike

    AntwortenLöschen
  8. Tja, ich fühle mit dir!
    Aber dein Quilt sieht wirklich wunderschön aus!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Der Neffenquilt ist wunderschön, tolle Farbkombi.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Der Quilt sieht wieder super schön aus... ich bin jedesmal schwer begeistert, auch wenn ich nicht jedes Mal kommentiere.... bewundern tue ich es auf alle Fälle.
    LG Jacky

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jeannette,
    auch wenn du schwächelst bist du doch wieder super-schnell und fleißig. Da wird sich jemand sicher über einen tollen Quilt freien!
    Gute Besserung und schönen Sonntag- Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jeannette,
    was ist das nur mit uns beiden - jeder Erkältung kommt und bleibt bei uns, das kann doch nicht wahr sein.... Heute nach 14 Tagen (!) fühle ich mich endlich wieder einigermaßen fit. Ich drücke uns die Daumen, dass wir nun damit durch sind und gesund bleiben!
    Der Quilt ist super, super schön - ganz toll für einen jungen Mann, du bist bestimmt die weltbeste Tante!
    Über deine ganzen zugelaufen-den Nähmaschinen muss ich echt schmunzeln, bald könnt ihr ein Museum eröffnen.
    Faszinierend wie sauber die no 9 durch so dicke Lagen näht... - ich kann mir gar nicht vorstellen wie man es schafft zu nähen und gleichzeitig die Kurbel zu drehen.
    Machts gut!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jeanette,
    jetzt weiss ich auch warum Du immer nur Tagesgast bei uns in Lauenbrück bist. Soooo aktiv und dann machst Du noch so schöne Sachen !
    Gratulation !

    LG Marianne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.