Seiten

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Heute nehme ich Euch

mit zu Svenja, meiner Stoffdealerin... Glücklicherweise befindet sich ihr Geschäft nur etwa 5 km entfernt, was allerdings auch höchste Gefahren mit sich bringt...

Bevor ich dies aber tue, begrüße ich ganz herzlich meine neuesten Verfolgerinnen .

So und nun geht´s los:





Hach, und trotz der vielen Verführungen bin ich Heute wirklich nur mit dem frisch erworbenen Stoff für´s Binding herausmarschiert. Naja fast, eine kleine hübsche Dose mußte dann doch noch mit.... 

Und schaut Euch das mal an


Ist das nicht ein schöner Anblick??? Einen von den praktischen Kästen hatte ich bereits. Und da er schon voll war, mußten einige Konen immer noch in ihrer Transportkiste wohnen. Nachdem ich nun am Wochenende bei Nana noch die eine oder andere Farbe dazu gekauft habe, mußte natürlich schleunigst ein weiterer Kasten bestellt werden. Vorausschauend wie ich bin, habe ich gleich zwei genommen ...., und die kamen Heute schon früh mit dem Paketboten.

Und auch die Nähma hat bereits wieder ihren Einsatz, damit das Top garnicht erst Staub ansetzen kann
Die Rückseite ist ein schön kuscheliger, dunkelblauer Flanell.

 Und nun nähe ich weiter....

                                            Jeannette







Kommentare:

  1. .....allein schon wegen dem Reetdachhaus will ich dahin!!!!!!!!!!!!...*griiiiiiins*.....aber ich würde mich ja pleite kaufen......dabei bin ich so stolz, das ich heute um den Stoffladen einen grooooßen Bogen gemacht habe.....allerdings warte ich auch ncoh auf eine Lieferung......*gg*
    Ich bin gespannt auf den fertigen Quilt!!!

    lieben Gruß

    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Wer soll denn diesen Versuchungen nicht erliegen? Das wäre ja Folter.
    Was sind denn das für Kästen in die die Konen so toll passen? Ich hab zwar auch ein durchsichtiges Kästchen, aber irgendwie sind die Konen zu groß und passen nicht so recht auf die vorgesehenen Stifte. Das sieht ja aus als wäre das Kästchen für diese Garne gemacht. Haben sie auch einen Deckel?
    LG Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jeanette,
    schade, dass Deine Svenja so weit weg von mir wohnt...
    Bis bald mal wieder, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für deine Shop Vorstellung.
    Nur 5km....da wär ich da wohl Dauergast.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  5. Mein Stoffladen ist auch nur 5 km entfernt, sehr gefährliches Pflaster :-).
    Kannst du mir bitte verraten wo due die Kästen gekauft hast?.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. So einen Laden hätte ich aber auch gerne bei mir um die Ecke... oder als mein eigen!

    Eine wunderbare Farbfalance ist das und jetzt warte ich gespannt auf den nächsten Post.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Joh Jeannette,
    hast alles richtig gemacht und gleich wieder chicen Stoff bei Svenja erstanden. Ich fahre auch ein paar km weiter und kann Dich nur beglückwünschen so einen Shop so dicht bei zu haben . Den tollen Kasten für die Konen habe ich ja schon in Plön bewundert -sieht total klasse aus.
    Und nun bin sehr gespannt auf die Vollendung des Quilts. Könnte mir vorstellen, dass Du keine Ruhe findest, bevor er nicht fertig ist....nehme genügend Kaffee mit..hihi.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jeannette,
    das ist echt verführerisch eine solchen Laden so nah zu haben, aber ist doch schön...
    Das Top habe ich bei Nana schon bewundert, wirklich toll.
    LG
    Alexandra
    PS Der Konenständer ist klasse

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jeanette,
    ohhh...wie schön und gefährlich!!!! Da wäre ich ständig dort......weil so nah und so schön! Hab schon gegoogelt..ist aber sehr weit weg von mir, aber bei unserem nächsten Wohnmobilurlaub durch Deutschland kann ich ja mal Bremen und Umgebung vorschlagen...;-)
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  10. Moin Jeanette,
    lieben Dank für die tollen Einblicke. Zum Glück hab ich solch einen Laden nicht in der Nähe. Bin ja eh chronisch pleite. Vielleicht sollte ich mir doch einen anderen Job suchen mit mehr Arbeitsstunden für mehr Geld?.....Ne, lieber nicht, dann fehlt mir nachher Zeit.
    Toll, der Quilt ist ja bald fertig.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die tollen Bilder, ich will auch mal zu Sonja, das kribbelt ja in den Fingern mal bei ihr zu schauen und kaufen, dein Quilt nimmt ja Gestalt an. :-)) Toll!
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für's "Mitnehmen" ,-) Ein toller Laden! Da würde ich auch zu gerne mal stöbern ... ;-)))
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jeannette,
    von mir sind es 89 km also eigentlich zu weit, aber frau weiß ja nie.
    Toll Deine Stoff und die kleine süße Dose wäre auch bei mir mitgewandert.
    Du hast ja schon richtig viel Garn von Nana, es ist aber auch zu schön.
    Der kleine Kinderquilt wird sehr schön und mit Flanell auch sehr weich.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jeannette,
    das ist schon schön, wenn frau Urlaub hat, denn in der Zeit kann man so viel anpacken und gestalten...ich seh schon: das gibt nen Lauf!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.