Seiten

Sonntag, 30. März 2014

Frühling,

drinnen und draussen. Man kann ihn sehen ,riechen fast fühlen.
Und obwohl mich meine Bronchitis immer noch arg ärgert, ich immer noch einen "Brausekopf" habe, mag ich nicht nur im Bett oder auf dem Sofa lagern. Radio oder Fernsehen reizen mich derzeit überhaupt nicht. Also stichele ich zwischendurch immer mal wieder vor mich hin.
So warten die Tischsets nur noch auf ihr Binding. Was auch bereits vorbereitet parat liegt

Dies also zum Frühling im Haus.

Vor der Haustür wird es auch langsam ein wenig bunt

Die Kastanien auf dem Hof werden täglich grüner
Blüten am Ranunkelstrauch
Vom Schlaf erholte Rasenmäher kommen dynamisch aus dem Stall
Noch ein irritierter Blick, ob des schwarzen Kastens vor meinem Gesicht, bevor sie sich trollen um neues zartes Grün zu suchen
Und auch die drei verbliebenen Enten geniessen die wärmende Sonne und frisches Grün
Elvis und seine vierte Frau haben leider vor ca. 8 Wochen einen Überfall von Reinicke nicht überlebt.... grollllllll
Nun wünsche Ich einen schönen Sonntag und genießt die Sonne, denn das werde ich nachher auch tun. Wärmme und frische Luft kann bestimmt nicht schaden.

                                                  Jeannette






Kommentare:

  1. Na dann erhole Dich gut in der warmen Sonne...Ich war vorhin auf meinem Spaziergang durchs Städtchen baff erstaunt, als ich die Kastanien gesehen hab´. Schon toll der Frühling und Du hast es ja schön mit dem ganzen Getier und Geblühe :-) Lieben Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jeannette,
    dein wunderschöner Frühlingspost entspricht genau meiner Gefühlslage...was ich damit meine...na, guck auf meinen Blog rüber. Ich freu mich, dass es dir besser geht und das du deinen Garten und die dich umgebende Natur wieder besser genießen kannst. Werd ganz gesund und viele liebe Grüße
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jeanette,
    dann hat es Dich ja richtig erwischt, dann ist die Sonne und Wärme ja genau das richtige für Dich.
    Der arme Elvis und seine Frauen, das finde ich ja traurig.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, den Elvis und seine 4. hat es erwischt - heul, heul! Dein schöner Frühlingspost tröstet etwas darüber hinweg. Ich wünsche dir gute Besserung. Seit die Sonne wieder da ist, ist auch bei mir der blöde Schnupfen wieder da. Nun grüble ich, ob ich auf meine alten Tage noch eine Allergie bekomme!?!
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jeannette,
    Ein wunderschöner Frühlingspost.
    Ich wünsche Dir eine gute Besserung, vielleicht wird diese vom schönen Wetter beschleunigt.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jeannette,
    das sieht schon so richtig nach Frühling aus in Eurem Garten! Wir waren heute auch auf einem wunderbaren Ausflug. Leider war der Foto zu Hause geblieben...
    Dir noch eine gute Besserung aller Restbeschwerden!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Habt Ihr noch keine Lämmer?

    Du hast gequiltet... wie schön und wenn ich mir die Fadenspannung so betrachte, sieht es doch ganz gut aus. Erzähl mal, alles gut?

    Nana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.