Seiten

Donnerstag, 12. September 2013

Baustellen ...

Das Wetter bescheiden, was soll man da schon machen ??? Na gut, erstmal Beruf, dann vielleicht noch ein wenig Haushalt, Essen kochen immer erst Abends.
 Jawoll : N Ä H E N ......
So habe ich am Montag begonnen am Sternendeckchen zu quilten. Stand jetzt:
die Rückseite
Jetzt fehlt nur noch der Rand. Eigentlich soll es da etwas "kringelig" zugehen. Nur auf dem "güldenen" Stoff läßt sich so schlecht vorzeichnen....
Dienstag konnte ich dann ins PW Lädchen meines Vertrauens und die noch fehlenden Randstoffe für das Türkis-Blaue Top und meinen Sampler besorgen.
Gestern wurde besagter Rand angenäht, wobei es plötzlich auch noch von der Decke tropfte !!!! Also den Göga geholt und die undichte Stelle im Dach gesucht. Erstmal Eimer druntergestellt, denn der Dachlack kann erst bei Trockenheit aufgetragen werden, im Zimmer hörte das Tropfen dann auch auf, und so konnte es ohne Regenschirm weitergehen.
Stand Gestern, natürlich stimmen die Farben wieder nicht so richtig. Der Rand ist eigentlich in einem hellen braun, erinnert mich immer an helle Milchschokolade..


Und vorhin.Genug Rückseitenstoff und Vlies vorhanden. Inzwischen ist das Sandwich fertig.Ist auch gut so. Denn die nächsten 2 Wochen mache ich ganztätige Urlaubsvertretung und komme wohl wenig zum Nähen. So kann ich dann wenigstens abends quilten.
Und soweit ist die Baustelle an meinem Sampler gediehen:
die 1.Hälfte in Lauerposition am Bügelbrett

die 2.Hälfte noch im "Igelstadium"

beide zusammengenäht
 Wie Ihr seht, eignen sich auch Türvorhänge prima als kurzfristige Designwand... Inzwischen sind auch die seitlichen Streifen angebracht. Auf dieses Modell freue ich mich jetzt schon sehr.
Und nun mache ich noch eine kleine Blogrunde.

                                       Jeannette



Kommentare:

  1. Hallo Jeanette,
    da warst Du ganz schön fleißig.
    Alle drei Quilts sehen toll aus, mein Favorit ist Dein Sternen Sampler, die Farben sind ein Traum.
    Hoffentlich regnet es das ganze Wochenende...nähen, nähen, nähen.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jeannette! Da hast Du ja bald nichts mehr zu tun, wenn Du in diesem Tempo weitermachst!
    Du steckst das Sandwich mit diesen krummen Nadeln zusammen, damit komme ich irgendwie nicht klar, die sind soo dick und ich denke immer, alles verrutscht oder ich "zersteche" es... Aber bei Dir sieht das professionell aus.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Wieviele Baustellen auf einmal du hast. Paß auf, dass du nicht durcheinander kommst. Ein fleißiges Bienchen ist du schon!! Der Sampler wird ja wirklich klasse.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jeannette,
    du bist echt fleißig und gleich so viele und so große Baustellen. Weiß gar nicht, was mir da am Besten gefällt!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Fleißig, fleißig und so schön das Ganze.
    Nach dem Kurs mußt Du Kringeliges nicht mehr vorzeichnen, dann machst Du das locker mit links.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jeannette,
    ich staune immer wieder wie fleißig du bist. Was du so alles schaffst ist der Wahnsinn. Und alles sieht so schön aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn was du in so kurzer Zeit geschaffen hast!
    Der Sternenquilt gefällt mir besonders gut.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  8. Wow, warst Du fleissig! Die Sterne in türkis mit Schokorand gefallen mir unheimlich gut, die Farbkombi ist einfach toll!
    Aber auch Deine anderen Projekte sind sehr schön!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jeannette,

    fleissig warst du...tolle Baustellen bist du angegangen ....Die Quilts werden super.Viel Spaß dann beim Quilten...mit Hand oder Maschine??

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Der Sampler wird schön keine Frage, aber der Knaller sind die türkisen Sterne! Sag mal, Du bist zur Fließbandproduktion über gegangen, oder machst Du die Nächte durch?
    Bewundernde Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.