Seiten

Donnerstag, 8. August 2013

Heidelbeer Pfannkuchen, hmmmmm

.....gab es Gestern bei uns (auf Wunsch eines einzelnen Herren...)
noch schmurgelt er in der Pfanne ...
und so machte er sich dann auf dem Teller  (aber nur kurz...)
Heute nun hatte es bei uns nur ca. 21 Grad und somit schmeckte auch mal wieder etwas Herzhaftes - Sauerkraut Spätzle -. OK Spätzle kann ich nicht selber machen, aber mittlerweile gibt es ja auch frische im Supermarkt. Kurz goldgelb braten, Sauerkraut dazu geben und etwas schmoren lassen und mit gold gelb gebratenen Zwiebelringen darauf servieren. Schnell und schmackhaft.
Genähtes habe ich noch nicht wieder zu zeigen, aber eine weitere kleine Mitteldecke ist in Arbeit. Bin bereits dabei den Rand zu quilten. Selbst ein neues Zuhause hat sich schon für sie gefunden, tztztz.
Beim gestrigen Besuch des Wollgeschäftes meines Vertrauens habe ich zwar keine Wolle gekauft, aber dafür lag dort ein großer Stapel amerikanischer PW Hefte, den eine alte Dame nicht mehr benötigt. Jetzt liegt er erstmal bei mir.... Letzte Woche habe ich bereits ca. 15 ältere deutsche Hefte dort bekommen. Für mich als Neuling ein wahrer Schatz.


Sehr gefreut habe ich mich auch wieder über Eure Kommentare zum Mitteldeckchen und der Tasche. Und ebenso schön ist es,weitere Blog Verfolger auf dieser Seite begrüßen zu dürfen.
Seit Ende Januar hatte meine Seite bereits 9000 Besucher und ich hatte bereits 93 Mal etwas mitzuteilen ( ganz schön schwatzhaft...) Ich finde es einfach schön, diese Form der Konversation entdeckt zu haben.
Jetzt werde ich noch ein wenig durch Eure Seiten hüpfen und evtl. die neuen Schätze durchblättern....


                                             Jeannette


Kommentare:

  1. Lecker schmecker Dein Blaubeerpfannkuchen.
    Da hast Du ja ein Glück gehabt das Du gerade zur richtigen Zeit in dem Geschäft warst, kannst Dich echt drüber freuen.
    9ooo Besucher eine stattliche Zahl liebe Jeanette.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Ich erinnere mich noch gut daran, als ich Dich in meine Blogliste mit eintrug, damals warst Du noch ein echter Babyblog. Und heute? Heute zeigst Du köstliche Pfannkuchen (das nächste mal bitte Nana einladen!) und schöne, genähte Sachen.

    Ich bin gespannt, ob es Dir wie mir geht mit den Zeitschriften. Ich mag die US-ameriknischen gar nicht so leiden. Sie sind so bunt und irgendwie "voll".

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jeannette,
    dein Pfannkuchen sieht toal lecker aus!
    Und ich bin gespannt, wie dir die amerikanischen Zeitschrfiten gefallen, berichte mal drüber. Denn ich kenne davon nur wenige (eigentlich nur einige Exemplare von Homespun und das ist eine australische Zeitschrift). Ich finde die Anleitungen nicht leicht zu verstehen...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Essen hast du da gezaubert. Deine Zeitschriften sind ja prima. Mit den Farben der Amis habe ich zwar so meine Probleme, aber die Muster und die Technik ist einfach bewunderswert. Da hast du ja sicher viele neue Ideen in der nächsten Zeit.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm yam yam....lecker sieht dein Pfannkuchen aus....
    Mit den Zeitschriften wünsche ich dir viele schöne Inspirationen...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Hey, war die Dame an meinen Regalen???? Bis auf ein paar Hefte habe ich auch fast alle. Die Pfannenkuchen sehen klasse aus. Wir haben dieses Jahr auch sehr viel und noch mehr Himbeeren. Die Hunde holen sie sich von den Sträuchern. Lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja klasse mit den Zeitschriften, viel Spaß beim Stöbern!
    Lieben Gruß
    Saskia

    AntwortenLöschen
  8. Kennst du noch die Waldblaubeeren die so saftig sind und von denen man einen richtig blauen Mund und blaue Hände beim Suchen bekam! Ich habe auch nur die große Kultursorte, meine Oma hat sie auch immer gebacken lecker lecker
    Frauke

    AntwortenLöschen
  9. ...das ist wirklich etwas Besonderes...die Pfannkuchen wie auch die Zeitschriften!!!...ich wäre wahrscheinlich nur noch am Stöbern...*ggg*...aaabeeer ich muss ja sticheln...seufz...Weihnachten ist ja nicht mehr soooweit!!!...am 3.Advent hab ich Weihnachtsmarkt in Buxtehude in der Altstadt...

    ich wünsche dir einen schönen Sonntag!!!

    Ute

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.