Seiten

Mittwoch, 21. August 2013

2 und ein halber...

Heute Morgen um 5,30h = 12,5 Grad, brrrrrrrrrr. Aber trocken. Ich brauche schon Licht am Auto, der Tag ist aber Richtung Osten bereits zu erkennen. Über den Wiesen Nebel, aus dem Büsche, Bäume und vereinzelte Zaunpfähle herauslugen. Schade das man auf der Autobahn nicht anhalten darf, um zu fotografieren.
Während der Arbeitszeit Sonne und immer etwas wärmer, schööööön.
Wieder zu Hause umgezogen, den Rasenmäher betankt und aufi gings - ca. 1,5 Std. gemäht. Jetzt riecht es wieder so schön. Also gleich auch noch eine Maschine Wäsche nach draussen gehängt.
Dann, mittlerweile 15,30h, reichte es aber mit der Pflicht und es folgte die Kür.

Ergebnis:
1 x Log Cabin
1 x Twelve Triangles
und zugeschnitten und ausgelegt Blue Chain (daher ein Halber)...
Hat Spaß gemacht und ich bin tiefenentspannt.
Jetzt gibt´s erstmal ein wenig zu Essen und dann.... mal sehen.

                                      Jeannette

Kommentare:

  1. Sehr schöne Blöcke und ja, ich habe auch schon oft bedauert, nicht die Kamera dabei zu haben.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jeannette,
    es geht jetzt mit großen Schritten auf den Herbst zu. Die Tage werden leider immer kürzer. Nicht mehr lange und ich drehe meine erste Hunderunde im Dunkeln. Das mag ich so gar nicht.
    Dein "Kürergebnis" sieht toll aus. Das sind herrliche Muster.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jeannette,

    das wird ja wieder ein toller Quilt!
    Sehr schöne Blöcke nähst Du.
    Am Donnerstag wünsche ich Dir einen Zahnarzttermin der schneller vergeht.

    Alles Liebe
    Marle

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jeanette,
    gestern morgen hatte es hier, in der Eifel, 3 Grad. Ich habe Wölkchen geatmet, als ich um 06:20 Uhr zur Mitfahrgelegenheit gelaufen bin. Dein Sampler (wird doch einer, oder?) wird/ ist klasse!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Wie gut, dass ich nicht mehr mit den Hühnern aus dem Haus muß. Es wird doch ein Sampler - oder??
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.